Meerschweinchen Gruppenhaltung: Wer passt gut zusammen?

Wer Meerschweinchen halten möchte, muss sich immer über die Zusammenstellung der Gruppe Gedanken machen, da mindestens zwei Tiere zusammen gehalten werden müssen. Aber welche Zusammensetzungen kommen infrage?

Meerschweinchen Gruppenhaltung

Gemischte Gruppe mit einem Kastrat und zwei Weibchen

Reine Weibchen-Haltung

Mehrere Weibchen verstehen sich in der Regel gut und können zusammen gehalten werden. Die jüngeren Weibchen ordnen sich normalerweise den älteren direkt unter, sodass das Vergesellschaften unproblematisch ist. Reine Weibchen-Haltung steht jedoch immer wieder in der Kritik, da Weibchen dann anfälliger für Eierstockzysten sind und eins der Meerschweinchen-Weibchen die Führungsrolle übernehmen muss, welche das Weibchen überfordern kann. Hat man schon zwei oder mehr Weibchen ist ein Kastrat ratsam. Dieser kann die Führungsrolle übernehmen und bringt ruhe unter die etwas zickigen Weibchen.

Ich habe auch mit zwei Weibchen angefangen und später einen Kastrat zur Gruppe hinzugeführt. Die Vergesellschaftung verlief problemlos.

Reine Böckchen-Haltung

Böckchen können gut zusammen gehalten werden, wenn diese sich von klein auf kennen. Bei der reinen Böckchen-Haltung muss man jedoch darauf vorbereitet sein, dass es später trotzdem zu Rangstreitigkeiten kommen kann. Deshalb wird insbesondere Anfängern von der Böckchen-Haltung abgeraten. Die Haltung von Böckchen ist aufwendiger und erfordert viel Erfahrung. Hält man mehrere Böckchen zusammen ist viel Platz notwendig (mindestens 1 Quadratmeter pro Bock), damit die Tiere sich bei Streitigkeiten aus dem Weg gehen können.

Gemischte Meerschweinchengruppen

Die natürlichste Form der Meerschweinchen Gruppenhaltung ist die Zusammensetzung von einem kastrierten Bock mit einem oder mehreren Weibchen, die sogenannte Haremshaltung. Der Kastrat wird dann der Ranghöchste in der Gruppe sein und die Weibchen werden nochmals eine Rangordnung unter sich ausmachen. Wie oben schon erwähnt, hat die reine Weibchen-Haltung einige Nachteile, welche durch einen Kastraten entfallen.

Auch ist es möglich mehrere Kastraten mit vielen Weibchen zu halten. Dies wird jedoch ebenfalls nur sehr erfahrenem Haltern mit mehr als 10 Quadratmetern Platz empfohlen. Hält man mehrere Kastraten, sollten drei Weibchen pro Kastrat vorhanden sein um Kämpfe um die Weibchen auszuschließen.


Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Pinterest
Contact us
Hide Buttons