Meerschweinchen in Not helfen

Viele Meerschweinchen sitzen in Tierheimen oder Notstationen, weil Halter ihre Tiere nicht mehr halten können oder wollen. Was auch immer der Grund für die Abgabe ist, die Tiere müssen in den Tierheimen und Notstationen versorgt werden und das kostet viel Geld und Zeit. Die Zeit bringen häufig ehrenamtliche Helfer mit ein. Geld muss durch Spenden gesammelt werden.

ich-bin-ein-tierschutz-tier

Wie kann man Meerschweinchen in Not helfen?

Eine gute Möglichkeit zu helfen, ist wenn man ein oder mehrere Meerschweinchen aus dem Tierschutz aufnimmt und nicht in der Zoohandlung kauft. Das Tier bekommt so ein neues Zuhause und macht Platz für ein neues Meerschweinchen, welches die Hilfe vom Tierschutz benötigt.

Außerdem kann man natürlich mit Spenden einiges bewirken. Ob eine Patenschaft für ein Meerschweinchen oder Futter- oder Geldspenden, jede Hilfe ist den Organisationen willkommen.

Einige tolle Spendenaktionen für Meerschweinchen oder interessante Organisationen stelle ich auf den folgenden Seiten vor.

Für Meerschweinchen spenden oder helfen

Meerschweinchen als Labortiere: Ein Blick auf die Tierversuche

Meerschweinchen als Labortiere: Ein Blick auf die Tierversuche

Labormeerschweinchen - Warum gibt es sie? Was müssen die über 20.000 Meerschweinchen jährlich in deutschen Laboren erleiden? Ein Blick auf die Tierversuche. (Bildquelle: Ärzte gegen Tierversuche e.V.)
Meerschweinchen Pate werden

Meerschweinchen Pate werden

Meerschweinchen in Not helfen? Mit einer Meerschweinchen Patenschaft kannst du helfen. Was es mit der Patenschaft auf sich hat, erfährst du hier.
Tierschutz-Shop: Futter kaufen und Gutes tun

Tierschutz-Shop: Futter kaufen und Gutes tun

Haustierprodukte einkaufen und Meerschweinchen oder anderen Tieren in Not helfen. Das geht mit dem Tierschutz-Shop. Hier werden 10% jeder Bestellsumme gespendet.

 


Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Pinterest
Contact us
Hide Buttons