Der Eigenbau für Meerschweinchen

Ein Eigenbau ist eine super alternative zum standard Gitterkäfig, der häufig nicht artgerecht ist. Beim Eigenbau kannst du die individuellen Bedürfnisse deiner Meerschweinchen und deine Vorstellungen verwirklichen. Du benötigst etwas handwerkliches Geschick und ein wenig Kreativität für einen Eigenbau.

Meerschweinchen Eigenbau

Unser Eigenbau

Vorteile eines Eigenbaus

Das sind die Vorteile vom Eigenbau:

  • Dein Stall ist ein Unikat
  • Du kannst deinen Eigenbau jederzeit erweitern
  • Du kannst den Stall dem Platz in deiner Wohnung anpassen. Nischen und Ecken können dabei perfekt ausgenutzt werden.

Unser Eigenbau

Bevor unsere Meerschweinchen einziehen durften, machten wir uns an den Bau eines Meerschweinchenstalls. Dafür besorgten wir im Baumarkt Holz, Dübel, Plexiglas, Spielzeuglack und Teichfolie oder PVC-Boden. Wir haben unseren Eigenbau komplett ohne Schrauben und nur mit Dübeln als eine Art Stecksystem gebaut. Das hat den Vorteil, dass wir den Stall auseinander bauen können wenn die Meerschweinchen mal für den Urlaub umziehen müssen. Nachteil, der Stall ist weniger Stabil, als wenn man alles zusammenschraubt.

Alle Holzteile haben wir mit Spielzeuglack eingestrichen. Die Teichfolie dient als Untergrund unter die Einstreu und als Pipischutz. Die Dauer für den Bau belief sich inklusive Baumarktbesuch auf 1 1/2 Tage.

Nach ca. einem Jahr und nachdem ein drittes Meerschweinchen hinzugekommen war, haben wir unseren Eigenbau um eine zweite Etage und einen neuen Zaun für den Auslauf erweitert.

Wichtige Überlegungen bei der Planung

Planung ist alles beim Bau eines Stalls. Vorher festgelegt werden müssen die Größe der Grundfläche und die Höhe der Seitenwände. Bei Meerschweinchen die gerne Springen, lieber etwas höher bauen. Die Mindestgrundfäche ist abhängig von der Anzahl der Schweinchen. Natürlich gilt hier: Je größer desto besser!

Eigenbau-Arten

Außerdem musst du entscheiden ob dein Stall ein Bodengehege, ein erhöhtes Gehege oder ein Etagengehege werden soll.

Ein Bodengehege steht direkt auf dem Boden. Das hat den Vorteil, dass du nur die Klappe öffnen musst, falls deine Meerschweinchen Auslauf in der Wohnung bekommen sollen.

Ein erhöhtes Gehege befindet sich in Tischhöhe. Das hat Vorteile beim Sauber machen. Man muss sich nicht so weit nach unten bücken. Auch für die Meerschweinchen hat ein erhöhter Stall Vorteile, da sie häufig Angst vor Dingen haben, die von oben kommen.

Ein Etagengehege hat mehrere Etagen. Auch wenn Meerschweinchen in der Regel keine großen Kletterer sind, können Etagen für Meerschweinchen eine interessante Abwechslung sein. Die Treppen um in die einzelnen Etagen zu gelangen sollten maximal einen Anstieg von 30 Grad haben. Mehr dazu kann man im folgenden Video erfahren.

Eigenbau Bauanleitung

Wer keine Ideen zum Bau des Eigenbaus hat, findet auf diesen Seiten Anleitungen zum Selberbauen:

MEERSCHWEIN SEIN wünscht viel Spaß beim Selberbauen!


Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Pinterest
Contact us
Hide Buttons