Rex Meerschweinchen

Die Meerschweinchen Rasse Rex zeichnet sich durch ihr kurzes, gekräuseltes, stumpfes, ca. 2 cm langes Fell aus. Rex Meerschweinchen haben einen breiten, rundlichen Kopf und einen muskulösen Körper. Sie ähneln den US-Teddy-Meerschweinchen, welche ähnlich langes und gekräuseltes Fell haben, sind aber nicht mit ihnen verwandt. US-Teddys haben außerdem deutlich weicheres Fell.

 

Rex Meerschweinchen

Rex Meerschweinchen

Das besondere Fell der Rexe

Rexe sind mit ihrem besonderen Fell eine Mutation, die aus Glatthaar Meerschweinchen entstanden ist. 1919 in England trat diese Mutation zum ersten Mal auf. Die Kräuselung entsteht durch das Lockengen, welches auch bei einigen weiteren Rassen vorkommt. Das Haar ist abstehend, hart und elastisch. Dass das Deckhaar sich in der Farbe vom Unterhaar unterscheidet, ist ein Bewertungskriterium in der Zucht. Auch solle diese Rasse keine Wirbel aufweisen.

Heute ist die Rasse Rex eine anerkannte Meerschweinchenrasse. Rexe werden in vielen unterschiedlichen Farben gezüchtet. Sie haben eine Neigung zu schuppiger Haut. Haut und Haar bedürfen so möglicherweise besonderer Pflege.

Wesen & Charakter

Rex Meerschweinchen haben ein sehr ausgeglichenes, ruhiges Wesen und gelten als gemütliche Meerschweinchen.

Rex Meerschweinchen Züchter

 


Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Pinterest
Contact us
Hide Buttons