Zucchini

Home Futterlexikon Gemüse Zucchini
Zucchini für Meerschweinchen

Zucchini für Meerschweinchen

Dürfen Meerschweinchen Zucchini fressen?

Die Zucchini, aus der Familie der Kürbisgewächse, ist für Meerschweinchen fressbar. Als Gemüsepflanze enthält sie viele gesunde Vitamine. Zum Beispiel sind Vitamin A und Vitamin C in Zucchini enthalten. Man kennt Zucchini auch unter dem Namen Zucchetto.

Welche Mengen dürfen von Zucchini gefüttert werden?

Meerschweinchen dürfen Zucchini relativ unbegrenzt fressen. Die Gemüsepflanze ist bei Meerschweinchen teils beliebt teils unbeliebt. Entfernen sollte man jedoch ggf. gammelige, schlechte Stellen, und den stacheligen Stielansatz. Außerdem sollte man beachten, dass Zucchini sehr wasserhaltig sind und es dadurch zu Matschkötteln kommen kann.

Wo bekommt man das Gemüse

Zucchini lässt sich im eigenen Gemüsegarten pflanzen oder im Supermarkt und auf dem Wochenmarkt kaufen. Erkennen kann man die Pflanze an an der dicken, länglichen Form und den satten grün-gelben Farben. Verwechseln kann man Zucchini mit den ebenfalls fressbaren Gurken. Die Erntezeit ist von Juni bis Oktober.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Achtung: Gekauftes Gemüse ist häuig gespritzt, achtet daher darauf, es gut vor der Fütterung zu waschen. Hier mehr über Gemüse für Meerschweinchen.