US-Teddy Meerschweinchen

US-Teddys haben gekräuseltes, dichtes, sehr kurzes Fell, ähnlich wie Rex Meerschweinchen. Den Unterschied beider Rassen kann man am besten am Bauchfell und an der Haarstruktur ausmachen, diese ist beim US-Teddy feiner als beim Rex. Der US-Teddy hat hängende Ohren und einen breiten Kopf. Die Rasse ist ebenfalls eine Mutation aus Glatthaar Meerschweinchen und trat erstmalig in Amerika auf, daher auch der Name US-Teddy.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.