Mein Futterlexikon: Wiese und Kräuter sammeln mit Hilfe einer App

Mein Futterlexikon: Wiese und Kräuter sammeln mit Hilfe einer App

Meerschweinchen lieben Wiese und Kräuter aus dem eigenen Garten oder von anderen Grünflächen. Aber nicht alles was am Wegesrand wächst ist auch ungefährlich für deine Tiere. Aus Unsicherheit habe ich beim Sammeln auch häufig Grünzeug stehen lassen, was meine Meerschweinchen eigentlich gerne gegessen hätten. Seit neuestem hilft mir aber die App „Mein Futterlexikon“ beim Sammeln.

Eine abwechslungsreiche Ernährung ist bei Meerschweinchen sehr wichtig. Zu wissen, welche Pflanzen Meerschweinchen alles fressen dürfen, ist somit ein zentraler Aspekt bei der Haltung.

Wie funktioniert „Mein Futterlexikon“

Ich verwende die App meistens zum Sammeln von Wiese und Kräutern. Die App bietet jedoch die Möglichkeit auch Gemüse oder Obstsorten, die du im Supermarkt oder dem Wochenmarkt kaufst, nachzuschlagen.

Insgesamt wird in 5 Kategorien unterteilt:

  • Gemüse
  • Kräuter & Wildkräuter
  • Obst
  • Saaten
  • Zweige

Willst du also wissen, ob Meerschweinchen Pastinake essen dürfen, schlägst du unter der Kategorie Gemüse nach. Hier listet dir die App viel verschiedenes Gemüse auf und mit Hilfe eines Ampelsystems, siehst du direkt, dass Pastinake eine grüne Ampel hat und somit unbedenklich verfüttert werden kann. Klickst du noch auf den Eintrag für Pastinaken, erfährst du sogar noch, dass Pastinaken die Verdauung deiner Meerschweinchen fördert. Wenn du nicht weißt wie Pastinaken aussehen, bist du jetzt schlauer, denn der Eintrag enthält natürlich auch noch ein Bild des Gemüses. Das ist insbesondere wenn man draußen auf Wiesen Kräuter und Gräser sammelt von Vorteil. Achte aber trotzdem darauf, dass du dir sicher bist. Manchmal sehen sich genießbare Pflanzen und giftige Pflanzen sehr ähnlich.

Auf giftiges oder ungenießbares Futter wird in der App auch mit einer roten Ampel hingewiesen. Eine gelbe Ampel bedeutet zumeist, dass man dieses Futter nur in Maßen verfüttern sollte. Eine genaue Erklärung erhältst du aber immer, wenn du auf den Eintrag klickst.

Alternativen zur App

Hilfe bei der Bestimmung von Pflanzen erhältst du auch in der FB-Gruppe „Pflanzenbestimmung – fressbare Pflanzen für Kleintiere  ‚Das Original‘“.

Download

Die App „Mein Futterlexikon“ kannst du dir im Play Store kostenlos herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.