Ausgesetztes Meerschweinchen gefunden, was tun?

Ausgesetztes Meerschweinchen gefunden, was tun?

Leider kommt es immer wieder vor, dass verantwortungslose Halter Ihre Haustiere aussetzen. In Deutschland werden sogar jährlich ca. 500.000 Tiere sich selbst überlassen. Ob im Wald, im Container oder vor den Toren des Tierheims: Ausgesetzte Meerschweinchen wurden schon überall gefunden. Was du tun kannst und solltest wenn du so eine arme Seele findest, erfährst du in diesem Artikel.

Gesundheitszustand überprüfen

Findest du ein ausgesetztes Meerschweinchen ist es wichtig, dass du zunächst den Zustand richtig einschätzt, um zu entscheiden ob du schnellstmöglich zum nächsten Tierarzt fährst oder ob du in Ruhe alle notwendigen Schritte einleiten kannst.

Ist der Allgemeinzustand stabil, kannst du das Meerschweinchen ins Tierheim bringen und dem Ordnungsamt oder der Polizei Bescheid geben. Im Tierheim wird das Tier auch ärztlich versorgt und durchgecheckt. Ist der Zustand nicht gut, bringe das Tier schnell zum Tierarzt. Gerade Meerschweinchen sind sehr empfindliche Tiere. Wurden sie ausgesetzt, kämpfen sie häufig mit Unterkühlungen, einem Schock und/oder Mangelernährung.

Bevor du jedoch das oder die gefunden Meerschweinchen aber in Sicherheit bringst, schaue dich in der Umgebung um, ob eventuell noch mehr Meerschweinchen ausgesetzt wurden. Ein Grund für das Aussetzen von Meerschweinchen ist häufig, dass diese sich unkontrolliert fortgepflanzt haben und der Halter nicht mehr Herr der Sache wurde.

Tierarzt-Check

Beim Tierarzt kann es sein, dass du zunächst die Kosten übernehmen musst, bis der Halter ermittelt ist. Viele Tierärzte behandeln herrenlose Tiere jedoch auch erstmal kostenlos. Kommen jedoch Tierarztrechnungen auf dich zu, kannst du versuchen, dir das Geld von der Gemeinde wiederzuholen, da diese für ausgesetzte Tiere aufkommen muss.

Bei Polizei oder dem Ordnungsamt melden

Wenn du ein Tier findest, solltest du das der Polizei oder dem Ordnungsamt melden. Bedenke, dass ein Tier in diesem Fall eine Fundsache ist, die du nicht einfach mit nach Hause nehmen darfst, auch wenn du die Möglichkeit hättest, das Meerschweinchen in deine bestehende Meerschweinchengruppe aufzunehmen. Auch besteht immer die Möglichkeit, dass das Meerschweinchen nur aus seinem Gartengehege entwischt ist und der Halter sich schon Sorgen macht.

Was wenn ich das Meerschweinchen adoptieren will?

Du willst dein gefundenes Meerschweinchen behalten? Dann sprich mit dem Tierheimpersonal. Kann der Halter nicht ausfindig gemacht werden, geht das Tier in die Vermittlung. Wenn du hier also frühzeitig mitteilst, dass du das Tier aufnehmen würdest, stehen die Chancen sicherlich gut und du kannst einem nicht mehr gewollten Tier eine zweite Chance geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.