Abkühlung für Meerschweinchen im Sommer

Abkühlung für Meerschweinchen im Sommer

Der Sommer steht vor der Tür. Während wir zur Abkühlung ins Schwimmbad gehen, bleiben Meerschweinchen im Innen- oder Außengehege. Wen es dort zu warm wird, solltest du ihnen Abkühlung verschaffen. Wir haben dir die besten Tipps zur Meerschweinchenabkühlung zusammengestellt.

Wieviel Hitze vertragen Meerschweinchen

Meerschweinchen mögen moderate Temperaturen. Temperaturen ab 25 Grad über einen längeren Zeitraum können ihnen schwer zu schaffen machen.

Bei Hitze werden deine Meerschweinchen sich weniger bewegen. Schwitzen wirst du sie allerdings nicht sehen. Auch hecheln sie nicht. Deine Tiere werden jetzt allerdings mehr trinken, daher ist es wichtig, dass immer genügend Wasser zur Verfügung steht. Durch sehr wasserhaltiges Obst, wie Gurken und Melone, kann zusätzlich Wasser zugeführt werden.

Hitzschlag: Wie erkennen?

Durch pralle Sonne oder sich stauende Wärme kann es zu einem Hitzschlag kommen. Diesen erkennst du daran, dass dein Meerschweinchen schwach auf der Seite liegt. Eine schnelle und flache Atmung sowie eine Flankenatmung zählen ebenfalls zu den Symptomen.

Jetzt ist Schnelligkeit gefragt. Hat dein Meerschweinchen einen Hitzschlag musst du es sofort an einen kühlen Ort bringen und ihm Wasser zuführen. Auch kühle Handtücher bringen Linderung. Außerdem ist ein sofortiger Tierarztbesuch unabdingbar, da ein Hitzschlag ein lebensbedrohlicher Zustand ist.

5 Tipps zur Meerschweinchenabkühlung

Einen Hitzschlag ist deshalb unbedingt vorzubeugen. Dafür haben wir dir 5 einfache Abkühlungstipps zusammengestellt.

Tipp 1: Nasse Handtücher

Nasse, kühle Handtücher verschaffen schnell und einfach Abkühlung. Du kannst sie einfach über die Häuschen hängen oder je nach Stall und Einrichtung andere Befestigungsmöglichkeiten nutzen.

Nasse Handtücher bei Hitze

Tipp 2: Futter im kühlen Nass

Nimm einen flachen Teller oder eine Auflaufform und fülle sie mit kühlem Wasser. Dann lege dünn geschnittene Gurkenscheiben oder anderes schwimmendes Gemüse hinein. Salat nur in geringen Mengen und nicht hineinlegen, wenn deine Meerschweinchen du Durchfall neigen. Nasser Salat fördert Durchfall, hier also aufpassen!

Ist die Wanne fertig, können sich deine Meerschweinchen jetzt ihre Füße abkühlen während sie nach dem Futter angeln. Das bringt nicht nur Abkühlung sondern auch noch Beschäftigung.

Wichtig: Meerschweinchen sind in der Regel wasserscheu und sollten auch niemals gebadet werden. Daher keine zu tiefe Schüssel wählen in die sie reinfallen könnten.

Tipp 3: Kühlakkus

Kühlakkus, eingewickelt in ein Handtuch geben die Kälte an die Umgebung ab und bieten außerdem die Möglichkeit dass sich dein Meerschweinchen direkt drauf legt um noch mehr Abkühlung zu bekommen. Wenn du keine Kühlakkus hast, kannst du auch PET-Falschen nehmen, diese mit Wasser füllen und einfrieren.

Tipp 4: Langhaar Tieren das Fell kürzen

Im Sommer sollte bei deinen Langhaar-Meerschweinchen ein Friseurtermin anstehen. Durch die langen Haare kann nur wenig Wärme nach Außen abgegeben werden. Mit einer schnittigen Kurzhaarfrisur für den Sommer geht das besser.

Tipp 5: Frische Luft und Schatten

Damit sich die Luft nicht staut ist frische Luft wichtig. Belüftung kann auch durch einen Ventilator verschafft werden, jedoch diesen immer indirekt platzieren um Zugluft zu vermeiden. Bei Meerschweinchen in Außenhaltung ist genügend Schatten z.B. durch zusätzliche Sonnenschirme wichtig.

1 Kommentar on "Abkühlung für Meerschweinchen im Sommer"
  • Leonie L sagt

    Hallo,ich habe mir das gerade durch gelesen und das ist wirklich hielfsreich die fünf Tipps. Danke .
    Lieben gruss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Pinterest
Contact us
Hide Buttons